Azidose – Massage bei Übersäuerung

Azidose-Massage nach Dr. Renate Collier: Entgiftung und Verjüngungstherapie

Geniessen Sie die belebende und entgiftende Wirkung der Azidose-Massage. Bei dieser Massage handelt es sich um eine ganzheitliche und tiefgreifende Ausleitungs- und Entschlackungsmethode, die auch hilfreich bei Cellulite wirkt.CIMG3200
Bei der Azidose-Massage nach Dr. Collier handelt es sich um eine medizinische Massage. Das Bindegewebe (besonders an den Körperzonen, die besonders durch Säureablagerungen betroffen sind: Oberschenkel, Hüften, Oberarme, Gesäß) wird mit speziellen Griffen nach dem Prinzip der rollenden Hautfalte behandelt: eine Falte wird mit dem Lymphfluss gerollt, geknickt und ausgestrichen.
Bei starken Säureablagerungen erhalten Sie eine unblutige Schröpfbehandlung. Dadurch wird das Gewebe sehr effektiv gelockert und durchblutet und die Schlacken abgebaut.
Es ist wichtig, den Säuren-Basen-Haushalt immer wieder in Balance zu bringen und zu halten. Das Körpergefühl ist wohliger und fließender und die Säuren im Körper haben weniger Gelegenheit sich im Bindegewebe einzulagern. Es gilt heute als gesichert, dass für fast alle chronischen Krankheiten ein säureüberschüssiges Milieu im menschlichen Organismus verantwortlich ist, das durch falsche Ernährung und Essgewohnheiten, aber auch durch Bakterien- und Umweltbelastungen sowie durch Bewegungsarmut und Stress entsteht.

Kosten pro Behandlung: 80 Euro. Es werden je nach Belastung mehrere Massagen empfohlen.